Bauernhof-Urlaub im Großarltal, Urlaub am Bauernhof für die ganze Familie

Köstlichkeiten aus dem Backofen

 

Hefezopf

  • 50 dag Mehl
  • Salz
  • 1 Packerl Trockengerm
  • 20 dag Butter
  • 5 dag Zucker
  • 2 Eier
  • Vanillezucker, Zitronenschale
  • 1/4 Liter lauwarme Milch
Germteig zubereiten und eine halbe Stunde gehen lassen, danach in 4 oder 5 Stücke teilen. Diese zu einem Zopf verarbeiten. Mit Ei bestreichen und eventuell mit Mandelsplitter oder groben Zucker bestreuen, nochmals gehen lassen.
Bei 180° Grad ca. 20 Minuten backen.

Rezept von Greti Gruber, Reitbauernhof
Website

Nach oben

Topfenbuchteln oder Topfenschnecken

  • 200 g Topfen
  • 3 EL Milch
  • 2 Eier
  • 1/8 l Öl
  • 80 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillezucker
  • Zitronenschale, Rum, Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • Marillen- oder andere Marmelade
  • zerlassene Butter
Topfen, Milch, Zucker, Vanillezucker, Eier, Öl, Rum und Zitronenschale zusammenmischen, Mehl mit Backpulver versieben, salzen und einkneten. Etwas rasten lassen, Teig ausrollen und Quadrate ausradeln, auf jedes Teigstück einen kleinen Löffel Marmelade setzen, an den Enden zusammendrehen und in einer befetteten Form eng aneinander schlichten, zerlassene Butter darübergeben und ca. 20min backen. Alternative: Man kann den ausgerollten Teig auch mit Zimt-Zucker-Gemisch, Kokos-Kakao-Zuckergemisch oder Nussfülle bestreichen, wie einen Strudel einrollen und Stücke abschneiden, mit der Schnittffläche nach oben eng in eine Form schlichten.

Rezept von Marianne Prommegger vom Lambachbauer
Website

Nach oben

Kokosbusserl

  • 10 Eiklar
  • 40 dag Kokosflocken
  • 10 dag griffiges Mehl
  • 50 dag Staubzucker

Eiklar und Staubzucker über Dampf dickschlagen. Mehl, Kokosflocken und eventuell auch Zitronensaft einrühren. Mit einem Dressiersack kleine „Busserl“ auf ein Blech spritzen.

Bei 170° leicht  bräunlich backen. 

Rezept von Fam. Gfrerer vom Griesbichlhof
Website

Nach oben

Pizzabrötchen

Resteverwertung aus dem Kühlschrank: Wurst-, Speck- u. Käseresten, Paprika, Essiggurken, Tomaten usw. alles klein gewürfelt, etwas Sauerrahm dazu, auf Toastbrote oder „alte“ Brötchen gestrichen, mit Oregano und anderen Kräutern gewürzt und ab in den Ofen.

Rezept von Josef Taxer vom Untergollegghof
Website

Nach oben

Nudel-Joghurt-Auflauf mit Schinken

  • 150g Nudeln (Trockengewicht)
  • 250 g Joghurt
  • 80 g Schinken
  • 90 g Käse (Hartkäse od. Bergkäse)
  • 2 EL Sauerrahm
  • 2 Eier
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Senf
  • 1 TL gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • einige Scheiben Käse zum Belegen

Nudeln in Salzwasser kochen, Joghurt, Sauerrahm, Eier, zerdrückte Knoblauchzehen, Senf, Salz und Pfeffer und Petersilie mit einem Schneebesen verquirlen.

Schinken in Würfel schneiden, Käse reiben und Zwiebel hacken, alles mit den Nudeln vermischen. Auflaufform ausbuttern, Nudelmischung in die Form geben, Joghurtmischung darüber verteilen und mit Käsescheiben

belegen. Im Backrohr bei 195°C Ober-/Unterhitze ca. 3omin backen bis der Käse knusprig braun ist.

Wer mag, kann auch 2 EL Walnüsse unter die Joghurtmasse rühren.

Rezept von Marianne Prommegger vom Lambachbauer
Website

Nach oben

Topfen-Vollkornweckerl

  • 250 g Topfen
  • 1 Ei
  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 TL Salz
Topfen mit Ei verrühren, Backpulver, Salz und Mehl vermengen, zur Topfenmasse geben und glatt rühren. Ca. 8 Weckerl auf ein befettetes Backblech geben. Bei ca. 190 Grad Heißluft (KEIN VORHEIZEN!) ca. 20 min. backen

Rezept von Hannelore Lainer vom Haarlehen
Website

Nach oben

Einfaches Vollkornbrot

  • 250 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 250 g Vollkorn-Roggenmehl
  • 1 Pkg. Trockengerm (Hefe)
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Honig
  • Verschiedene Körner/Nüsse nach Geschmack
  • Brotgewürz
  • 500 ml (warme) Flüssigkeit (Wasser, Milch oder Buttermilch)
Alles kurz mit einem Kochlöffel vermischen und aufgehen lassen. In bemehlte Kastenform geben und bei ca. 180 Grad (Ober- und Unterhitze) ca. 70 min backen.

Rezept von Hannelore Lainer vom Haarlehen
Website

Nach oben

 

Zurück zur Rezeptübersicht